A U S B I L D U N G  N E U E R  A T E M S C H U T Z T R Ä G E R

 

Im Frühjahr fand zusammen mit weiteren Feuerwehren des Landkreises Ansbach ein Atemschutzlehrgang in Heilsbronn statt. Rund 20 Feuerwehrler nahmen an den theoretischen Inhalten und praktischen Übungen teil. Zu Beginn fanden Gewöhnungsübungen statt. Die neuen Atemschutzträger sollten sich zunächst an das Tragen des Filters und der Luftflasche gewöhnen.

 

Im Anschluss wurden verschiedene Szenarien, wie die Rettung einer Person in einem verrauchten Gebäude, die Türöffnung und Kameradenrettung erprobt.

Zum Abschluss der praktischen Übungen wurde eine gemeinsame Übung im Bahnhofsgebäude in Heilsbronn abgehalten.

Für das erfolgreiche Absolvieren der Ausbildung musste eine theoretische Prüfung bestanden werden. Ebenso war Teil des Ausbildungsabschlusses der Durchgang in der Atemschutzübungsanlage in Dinkelsbühl. 

Die Feuerwehr Großhaslach freut sich über vier neue Atemschutzträger in der Aktiven Wehr.

 

zurück

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.